۳۳ Registry

  • از

Unter Windows stehen Ihnen weit bootres.dll nicht gefunden mehr als 200 CMD-Befehle zur Verfügung. Über die Eingabeaufforderung lassen sich große Teile des Betriebssystems, des Computers oder der Laufwerke kontrollieren. Mit den Windows-Konsolenbefehlen können Sie außerdem Ihre Dateien organisieren oder Netzwerkaufgaben ausführen. Dafür müssen Sie allerdings die richtigen Kommandos kennen. Öffnen Sie hierfür zunächst die Windows-Registry, indem Sie „regedit“ in die Suchleiste oder im Ausführen-Dialog ( + ) eingeben und anschließend auf „OK“ drücken.

  • Gelegentlich wäre es hilfreich, wenn man Programme wie den Registrierungseditor mit den höchstmöglichen Berechtigungen ausführen könnte.
  • Verwenden Sie die Schritte in diesem Abschnitt, um den Registrierungseintrag zu ändern, den Sie im vorherigen Abschnitt erstellt haben.
  • Oft müssen Sie sich aber nicht von Anwendungen trennen, um Platz auf der Festplatte zu schaffen.

Das bedeutet, dass die gelöschten Einträge in Fragmenten bleiben, ähnlich wie bei dem Dateisystem FAT. Was wir sehen wenn wir die Registry öffnen (also diese 5 großen Schlüssel) ist eine von Windows benutzerfreundlich gemachte Ansicht. Als letztes starten Sie den Computer neu, damit die wiederhergestellten Daten übernommen werden. Schließlich zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Sicherung der Registry mit dem Windows-Sicherungs-Tool anlegen können und diese bei Bedarf wieder herstellen .

Es Gibt Keine Registry Cleaner

Windows überprüft nicht, ob Änderungen an der Registry fehlerfrei sind. Aus diesem Grund sollten Sie vor Eingriffen in der Registrierungsdatenbank eine Sicherung durchführen. Sie bestehen ebenfalls aus binären Daten und kommen häufig für die Einstellungen von Systemrichtlinieneinstellungen, Gerätetreibern und Diensten zum Einsatz. Sie sind auf 32 Bit beschränkt und lassen sich hexadezimal oder dezimal eingeben. DWORD werden ebenfalls durch das Symbol mit den blauen Zahlen 011 über 110 gekennzeichnet.

Pearl: O&o Software Festplatten

Geben Sie regedit oder regedit.exe oder RegEdt32.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste, oder klicken Sie auf OK. Die Windows Registry enthält den wichtigsten Teil eines Betriebssystems. Bevor Sie eine Sicherungskopie Ihrer Festplatte erstellen, müssen Sie auch die Registry sichern und wiederherstellen. Zum Glück gibt es hierfür einige Methoden, die von Betriebssystem zu Betriebssystem unterschiedlich sein können. Wenn Sie Ihre Einstellungen, Werte für Programme und Hardware sowie andere wichtige Daten nicht verlieren möchten, müssen Sie lernen, wie Sie die Windows Registry sichern und wiederherstellen.

Haben Sie Ihr Benutzerkonto-Kennwort vergessen, starten Sie von einem bootfähigen Windows-10-Stick . Als Nächstes öffnen Sie über die Kommandozeile den Registry-Editor – wohlgemerkt, im Stick-Live-Windows. Wenige Befehlszeilen darin einzutippen genügt, um ein gesetztes Kennwort durch ein nicht vorhandenes oder ein alternatives zu ersetzen. Das kostenlose Advanced SystemCare Free löscht überflüssige Registry-Einträge und fand in unseremRegistry-Cleaner-Test 2020 so viele Mülleinträge wie die Kauffassung Advanced SystemCare Ultimate. Wer gründlich aufräumen will, spart sich also auf Wunsch das Geld für die Vollversion.

دیدگاهتان را بنویسید

نشانی ایمیل شما منتشر نخواهد شد. بخش‌های موردنیاز علامت‌گذاری شده‌اند *